Essen & Trinken

Ein leckerer Kürbiskuchen für die Herbstzeit

Pinterest LinkedIn Tumblr

Herbstzeit ist Kürbiszeit. Lange Zeit war das leckere Gemüse eher verpönt, hat jedoch eine Rückkehr mit leckeren Rezepten in unsere Küchen geschafft.
Jennifer Broadbridge aus der Presseabteilung der Kanadischen Botschaft in Berlin hat ein tolles Rezept für einen leckeren Kürbiskuchen, das wir unseren Kanadafreunden nicht vorenthalten wollen. Viel Spass beim Nachbacken und natürlich beim geniessen.
Kürbiskuchen

Zum Anbeissen schön und lecker. Kanadischer Kürbiskuchen.  Foto: Botschaft von Kanada
Zum Anbeissen schön und lecker. Kanadischer Kürbiskuchen. Foto: Botschaft von Kanada
Zutaten:
• selbstgemachter / gekaufter Quicheteig
• 2 Tassen Kürbispürree (1 Dose ‚pumpkin purée‘ (440 g))
• 350 ml Kondensmilch
• 170 g Zucker
• 1/2 Teelöffel Salz
• 2 Eier
• 2 Teelöffel Zimt
• 1 Teelöffel Ingwer
• 1/4 Teelöfffel Muskat
• 1/4 Teelöffel gemahlene Nelken
• 1/4 Teelöffel Kardamon
Zubereitung:
Das Kürbispürree mit der Milch, Zucker, Salz, Eiern und Gewürzen mischen. Gut verrühren und die  Füllung in den fertigen Teig in der Kuchenform geben. Erst 15 Minuten bei 220 Grad backen, dann die Temperatur auf 175 Grad reduzieren. Gesamtbackzeit: 40-50 Minuten. Lecker!

Author

Alfred Pradel (apr), arbeitet seit vielen Jahren als Freier Journalist für Tageszeitungen, Magazine und andere Publikationen. Seit vielen Jahren ist der Kanada eng und freundschaftlich durch viele persönliche Kontakte verbunden. Alfred Pradel ist Chefredakteur und betrachtet auf Faszination Kanada den Tourismus, den Lifestyle im zweitgrößten Land der Erde, aber auch wirtschaftliche, politische und gesellschaftliche Themen.

Write A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.