Provinzen & Territorien

Manitoba

Pinterest LinkedIn Tumblr

Manitoba gehört zu den Prärieprovinzen Kanadas. Einen großen Teil der Fläche der Provinz nehmen Seen, wie der Winnipeg-See ein. Landschaftlich dominiert in Manitoba das Ackerland. Die sehr fruchtbaren Böden ermöglichen einen intensiven Ackerbau. Hier gedeiht der berühmte Manitoba-Hartweizen, ebenso Raps, Flachs, Sonneblumen, Kartoffeln, Gerste und Hafer.
Dem Acker- und Weideland folgen im Norden zunächst Buschwald mit Birken und anderen Gehölzen, dann erstreckt sich Tundra bis zur Hudson Bay.
An der Hudson Bay liegt das kleine aber durchaus bekannte Örtchen Churchill, das auch die „Hauptstadt der Eisbären“ genannt wird. Jährlich kommen in diese kleine Gemeinde, die nur per Flieger und Zug erreicht werden kann, viele Besucher, um die Eisbären zu sehen und mit den Beluges paddeln zu gehen.
Die Hauptstadt und zugleich größte Stadt der Provinz ist Winnipeg. Manitoba erstreckt sich über eine Fläche von 647.797 Quadratkilometern und hat Stand 2016 1.318.128 Einwohner.
Der Wahlspruch von Manitoba lautet „Gloriosus et Liber“ (Glorreich und frei).
Weitere aktuelle Informationen gibt’s auf www.gov.mb.ca

Author

Tobias Barth ist Gründer von Faszination-Kanada.com, der grössten deutschsprachigen Online-Plattform zum Thema Kanada. Seit 1997 bereiste der geborene Weltenbummler viele Male Kanada, erkundete nahezu alle sehenswerten Ecken des Traumlandes und wanderte 2016 in den hohen Norden, in den Yukon aus. Tobias ist zudem als Reiseleiter, professioneller Foto- und Videograph und Unternehmer aktiv und leitet seit 2019 das Reiseunternehmen EPIC NORTH Tour Experiences, das Kleingruppenreisen im Yukon, nach Alaska und in die Northwest Territories anbietet.

Comments are closed.