National Historic Sites

Fort Erie

Pinterest LinkedIn Tumblr

Fort Erie

Fort Erie war das erste britische Fort was im Zuge des Aufbaus eines militärischen Netzwerkes nach dem Siebenjährigen Krieg entstand. Das Fort liegt am südlichen Rand der Stadt Erie in Ontario, direkt gegenüber des Niagara Rivers und der US-amerikanisches Stadt Buffalo.
Der Wiederaufbau des Forts begann 1937 und sollte das Fort in den original Zustand der Jahre 1812 bis 1814 zurückversetzen und wurde am 1. Juli 1939 wieder geöffnet. Während der Rekonstruktion wurde ein Massengrab mit britischen und amerikanischen Soldaten aufgedeckt, welches unter einem Monument liegt, dass 1904 errichtet wurde. Das Fort und die umliegenden Schlachtfelder der damaligen Zeit steht heute unter der Verwaltung der Niagara Park Kommission.
Die Straße die durch diese Felder bis zum Fort führt geht bis 56 km nördlich am Lake Ontario weiter. Sir Winston Churchill sagte einmal, dass diese Straße „die schönste Sonntagsfahrerstraße der Welt“ sei. Jedes Jahr finden im Fort Feiern und Paraden statt, die von vielen Touristen sowie auch Kanadiern besucht werden.

Avatar
Author

Tobias Barth ist Gründer von Faszination-Kanada.com, der grössten deutschsprachigen Online-Plattform zum Thema Kanada. Seit 1997 bereiste der geborene Weltenbummler viele Male Kanada, erkundete nahezu alle sehenswerten Ecken des Traumlandes und wanderte 2016 in den hohen Norden, in den Yukon aus. Tobias ist zudem als Reiseleiter, professioneller Foto- und Videograph und Unternehmer aktiv und leitet seit 2019 das Reiseunternehmen EPIC NORTH Tour Experiences, das Kleingruppenreisen im Yukon, nach Alaska und in die Northwest Territories anbietet.

Comments are closed.