Provinzen & Territorien

Saskatchewan

Pinterest LinkedIn Tumblr

Eine Provinz, so groß wie Frankreich, Benelux und die Schweiz zusammen

Saskatchewan ist eine der drei Prärieprovinzen Kanadas. Der Name der Provinz leitet sich vom Cree Namen des Saskatchewan Flusses, Kisiskatchewani Sipi (schnell fließender Fluss) ab. Die Provinz grenzt an die beiden Provinzen Alberta im Westen, Manitoba im Osten und an die Northwest Territories im Norden. Im Süden grenzt Saskatchewan an die US-Bundesstaaten Montana und North Dakota. Saskatchewan war lange Zeit Bestandteil der Northwest Territories, 1905 wurde es eigenständige Provinz in Kanada.

Saskatoon, die größte Stadt der Prärieprovinz Saskatchewan.
Saskatoon, die größte Stadt der Prärieprovinz Saskatchewan.
Größte Stadt in Saskatchewan ist Saskatoon mit 222.190 Einwohnern. Hauptstadt der Provinz ist Regina, hier befindet sich neben der University of Regina auch die Royal Canadian Mounted Police Academy. Auf 651.036 Quadratkilometern Fläche, zehn Prozent davon nehmen Binnengewässer ein, leben ungefähr 1,2 Millionen Menschen, Saskatchewan ist also eine dünn besiedelte Provinz.
Die Provinz ist geprägt von borealen Nadelwäldern im Norden, die in Waldtundren übergehen. Dazwischen erstrecken sich große Seenlandschaften. Die größten Seen des Landes sind der Athabascasee und der Reindeer Lake. Nach Süden hin dominieren Weide- und Ackerflächen. In der Landwirtschaft werden Sommerweizen, Hafer, Roggen und Ölsaaten sowie Futtermittel angebaut. Hinzu kommt Fleischviehzucht.
Trotz der landwirtschaftlichen Nutzung ist die Wirtschaft der Provinz heute sehr stark von der Öl- und Gasindustrie geprägt. Im Norden liegen überdies gewaltige Uranvorkommen. McArthur-River ist derzeit die größte Uran-Tiefbaugrube weltweit. Allerdings ist der Uranabbau auch in Kanada wegen der negativen Einflüsse umstritten.
In der Provinzhauptstadt Regina befindet sich die Royal Canadian Mounted Police Academy.
In der Provinzhauptstadt Regina befindet sich die Royal Canadian Mounted Police Academy.
Im Grasslands-Nationalpark finden sich die letzten Reste der ursprünglichen, von Bisons bevölkerten Prärie. In 602 Reservaten der First Nation leben überwiegend Mitglieder der Cree-Nation.
Klimatisch ist Saskatchewan von warmen Sommern und sehr kalten Wintern mit Temperaturen von bis zu minus 45 Grad geprägt.
Der Wahlspruch der Provinz Saskatchewan lautet „Multis e gentibus vires“ (Stärke vieler Völker).
Weitere aktuelle Informationen gibt’s auf www.gov.sk.ca

Author

Tobias Barth ist Gründer von Faszination-Kanada.com, der grössten deutschsprachigen Online-Plattform zum Thema Kanada. Seit 1997 bereiste der geborene Weltenbummler viele Male Kanada, erkundete nahezu alle sehenswerten Ecken des Traumlandes und wanderte 2016 in den hohen Norden, in den Yukon aus. Tobias ist zudem als Reiseleiter, professioneller Foto- und Videograph und Unternehmer aktiv und leitet seit 2019 das Reiseunternehmen EPIC NORTH Tour Experiences, das Kleingruppenreisen im Yukon, nach Alaska und in die Northwest Territories anbietet.

Comments are closed.