Wintersport für Nachtaktive: „Night Skiing“ am Hausberg von Banff

Pinterest LinkedIn Tumblr
Nordlichter am Mount Norquay © Satoru Kikuchi (originally posted to Flickr as Aurora) [CC-BY-2.0 ]
Nordlichter am Mount Norquay © Satoru Kikuchi (originally posted to Flickr as Aurora) [CC-BY-2.0 ]

Skifahren, Snowboarding und Snowtubing bei Nacht und unter Flutlicht ist zweifellos ein ganz besonderes Erlebnis. Vor allem dann, wenn in Mondscheinnächten, bei sternenklarem Himmel oder unter den magischen Nordlichtern, die weiße Winterlandschaft in ein geradezu traumhaft anmutende Stimmung getaucht wird. Am Mount Norquay, dem Hausberg von Banff – und lediglich 10 Fahrminuten vom Städtchen entfernt – liegt das gleichnamige Skigebiet. Das Skigebiet Mount Norquay ist zwar nicht so groß wie die Gebiete von Lake Louise oder Sunshine Village, aber es kann durchaus mit anspruchsvollem Gelände punkten – und eben mit herrlichem Abfahrtsspaß nach Sonnenuntergang. Ab dem 02. Januar 2015 zwischen 17:00 Uhr und 22:00 Uhr können hier wieder jeden Freitag und Samstag, bis in den März oder den April hinein, Wintersportbegeisterte beim Nachtskifahren auf ihre Kosten kommen.

Detaillierte Informationen unter: http://winter.banffnorquay.com

Von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, www.kopfwortewelt.de

 

Write A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.