Reisen

Winter-Abenteuer in Kanada – Hundeschlitten, Snowmobiling und die Ice Road nach Tuktoyaktuk

Pinterest LinkedIn Tumblr
Ice Road Inuvik nach Tuktoyaktuk
Ice Road Inuvik nach Tuktoyaktuk
Im Winter gibt es in Kanada viel zu erleben. Neben den zahlreichen in Schnee gehüllten Landschaften, den vielen Skigebieten in BC, Alberta und Quebec gibt es noch viele andere Dinge, die den Abenteuerfaktor stark nach oben treiben.
Dazu zählen u.a.
– Dog Sledding – Hundeschlitten fahren
– Snowmobiling – Schneemobil oder Motorschlitten fahren
– Ice Roads – Eisstraßen
… um nur einige zu nennen.
Wir werden Euch ab kommenden Freitag von genau diesen Abenteuern berichten.
Starten werden wir am Freitag morgen mit einer Hundeschlittenfahrt bei Whitehorse. Danach, am Nachmittag, geht es mit dem Snowmobile auf die “Piste”.
Am Samstag beginnt dann aber das eigentliche Abenteuer – die Eisstraße von Inuvik nach Tuktoyaktuk.
Die mehrtägige Fahrt führt uns zuerst in die Goldgräberstadt Dawson City. Über Eagle Plains, einer einsamen Tankstelle mit Motel, fahren wir den Dempster Highway bis nach Inuvik, überqueren dabei den Arctic Circle (Polarkreis).
Zuletzt geht es von Inuvik über die Ice Road nach Tuktoyaktuk.
Mehr wird vorerst nicht verraten – Updates gibt es via Facebook, Twitter, G+ und hier im Blog!

Avatar
Author

Tobias Barth ist Gründer von Faszination-Kanada.com, der grössten deutschsprachigen Online-Plattform zum Thema Kanada. Seit 1997 bereiste der geborene Weltenbummler viele Male Kanada, erkundete nahezu alle sehenswerten Ecken des Traumlandes und wanderte 2016 in den hohen Norden, in den Yukon aus. Tobias ist zudem als Reiseleiter, professioneller Foto- und Videograph und Unternehmer aktiv und leitet seit 2019 das Reiseunternehmen EPIC NORTH Tour Experiences, das Kleingruppenreisen im Yukon, nach Alaska und in die Northwest Territories anbietet.

Write A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.