Reisen

Campingplätze in den Nationalparks ab Januar 2017 reservierbar

Pinterest LinkedIn Tumblr
Campingplätze in den Nationalparks ab Januar 2017 reservierbar
Camping im Banff-National-Park? Ab Januar sind Plätze reservierbar. Foto: Parks-Canada
Ab Januar 2017 können alle Campingplätze in den kanadischen Nationalparks für den Zeitraum zwischen April 2017 und März 2018 bereits vor Reiseantritt online reserviert werden. Dieser neu eingerichtete Service informiert sowohl über die Öffnungszeiten als auch Verfügbarkeiten der jeweiligen Plätze.
Damit haben im neuen Jahr alle begeisterten Campingurlauber die Möglichkeit, ihre persönliche Reiseroute mit den jeweils bevorzugten Orten fest zu planen und rechtzeitig zu buchen. http://www.pc.gc.ca/eng/voyage-travel/reserve.aspx
In der westkanadischen Provinz Alberta wird das Reservierungssystem in den Nationalparks an den folgenden Tagen freigeschaltet:

  • Jasper National Park: 10. Januar (16 Uhr MEZ)
  • Banff National Park: 11. Januar (16 Uhr MEZ)
  • Waterton Lakes National Park: 12. Januar (16 Uhr MEZ)
  • Elk Island National Park: 12. Januar (16 Uhr MEZ)

2017 feiert Kanada 150 Jahre Unabhängigkeit. Anlässlich dieses Jubiläums haben Reisende freien Eintritt in alle Nationalparks. In Alberta liegen die folgenden fünf: Banff National Park, Jasper National Park, Waterton Lakes National Park, Wood Buffalo National Park und Elk Island National Park.

Campingplätze in den Nationalparks ab Januar 2017 reservierbar
Ein besonderes Camping-Erlebnis. Ein Blick auf die Rampart Mountains im Jasper National Park. Foto: Parks Canada/L. Neufeld
Besucher können vorab einen kostenlosen 2017 Parks Canada Discovery Pass online bestellen; pro Fahrzeug ist nur ein Pass erforderlich. http://bit.ly/2gsid98
Informationen: Alberta, die Heimat der Kanadischen Rocky Mountains, ist die viertgrößte Provinz Kanadas mit einem Gebiet von insgesamt 661.185 Quadratkilometern und einer Bevölkerung von 4,1 Millionen Einwohnern. Alberta befindet sich im kanadischen Westen und ist eine der reichsten Provinzen des Landes. Mit der Kultur der First Nations, den UNESCO-Welterbestätten – Dinosaur Provincial Park, Head-Smashed-In Buffalo Jump, Banff-Jasper National Parks, Waterton Lakes National Park und Wood Buffalo National Park – sowie den Weltstädten Calgary und Edmonton ist Alberta das ganze Jahr über ein attraktives Reiseziel.
Campingplätze in den Nationalparks ab Januar 2017 reservierbar
Camping, Lagerfeuer, Zeit für gegrillte Marshmallows. Foto: Parks-Canada/Ryan Bray
Alberta ist über die internationalen Flughäfen von Calgary undEdmonton erreichbar. Reiseplaner und Broschüren der Provinz stehen auf der Website von Travel Alberta unter https://www.travelalberta.com/de/plan-your-trip/vacation-guides/ zum Download zur Verfügung.
 

Write A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.