Media & Events

Kanada Krimis von Bernadette Calonego

Pinterest LinkedIn Tumblr

Spannender Lesestoff rund um das Jahr ist garantiert

Lesen kommt nie aus der Mode. Wer schon lange nicht mehr gelesen hat, sollte dies unbedingt einmal tun. Egal ob Fach- oder Sachbuch, Belletristik oder Bestseller, jeder wird fündig. Allen Freunden des Traumlandes Kanada möchten wir heute die spannenden Kanada Krimis von Bernadette Calonego vorstellen. Sechs dieser fesselnden Werke sind bisher aus der Feder von Bernadette Calonego “geflossen”. Stets hat sie in ihren Büchern darauf geachtet, die vielfältigen Landschaften Kanadas in ihre spannenden Geschichten, aber auch manche Geschichte in der Geschichte, einfließen zu lassen.

Wir sind uns sicher, auch ihr werdet die Kanada Krimis verschlingen, werdet es nur schlecht schaffen, nach dem Lesestart das Buch wieder wegzulegen, bevor ihr auf der letzten Seite angekommen seid. Wir wünschen euch allen schon jetzt viel Spaß beim Lesen, beim Eintauchen in die spannende Story eines jeden der sechs vorgestellten Bücher. Und alle Fans der Kanada Krimis von Berndatte Calonego dürfen sich schon heute freuen, Krimi No. 7 kommt im Frühjahr des kommenden Jahres 2021 heraus.

Kanada Krimi: Unter dunklen Wassern

Kanada Krimi: Unter dunklen Wassern
Unter dunklen Wassern

In diesem Kanada Krimi: Der Ehemann einer Schweizer Historikerin kommt unter verdächtigen Umständen beim Absturz eines Wasserflugzeugs bei Prince Rupert an der Westküste Kanadas um. Die Schweizerin reist nach Vancouver, um mehr über den Tod ihres Mannes herauszufinden. Ihre Suche führt sie nach Vancouver Island, Prince Rupert und Haida Gwaii, nach Yellowknife und schließlich in ein Diamantensucher-Camp in den Northwest Territories.

Kanada Krimi: Die Bucht des Schweigens

Die Bucht des Schweigens
Die Bucht des Schweigens

Eine Fotografin aus Vancouver erhält den Auftrag, in einem entlegenen Dorf im Norden Neufundlands die Gegend und ihre Bewohner für einen Bildband zu porträtieren. Bald ahnt sie, dass ihre geheimnisvolle Auftraggeberin von ihr erhofft, dass sie während ihres Aufenthalts in Neufundland mehr über den verdächtigen Tod eines einheimischen Mädchens herausfindet, das vor zwanzig Jahren von Unbekannten in einem seltsamen Grab zusammen mit merkwürdigen Beigaben bestattet wurde.

Die Fremde auf dem Eis

Die Fremde auf dem Eis
Die Fremde auf dem Eis

Eine Reiseleiterin führt eine kleine Tourengruppe von Vancouver über Whitehorse auf den Dempster Highway, eine einsame unbefestigte Straße, auf der man von Dawson City im Yukon Territorium nach Inuvik gelangt. In dieser Gegend war vor dreißig Jahren ihre Mutter auf einem Schneemobiltreck umgekommen, auf den sie ihren Mann, eine Eishockeylegende, begleitet hatte. Nie ist die Todesursache bekannt geworden. Und hierher ist auch die Freundin der Reiseleiterin geflogen, die jetzt vermisst wird. Die Recherchen der Tourenführerin über das Schicksal ihrer Freundin und den Tod ihrer Mutter bringen sie nach Tuktoyaktuk, einem Inuit-Dorf am Arktischen Ozean – und sie bringen sie in Lebensgefahr.

Die letzte Erkenntnis

In diesem Krimi: Ein junger Theaterregisseur, Sohn der kanadischen Generalgouverneurin, will den Mörder seines Bruders finden. Die Polizei konnte den Fall nicht lösen. Die Spuren führen nach Europa, deshalb reist der Kanadier nach Berlin, in die Schweiz und nach Italien. Er hat Verbindungen zwischen dem Mord an seinem Bruder und der Ermordung dreier Wissenschaftler in diesen Ländern entdeckt. Die Tochter eines der Wissenschaftler, der vor ihrer Haustür erschossen wurde, macht gerade Urlaub auf einer Ranch in British Columbia. Dort wird sie von den Mördern ihres Vaters aufgespürt.

Mörderischer Morgen

Mörderischer Morgen
Mörderischer Morgen

Die Stiefschwester einer Anwältin aus Vancouver lebt mit ihrem Mann und drei Kindern auf einer isolierten Farm in der Wildnis von British Columbia. Dort findet man eines Tages die Leichen des Vaters und der drei Kinder, die Mutter ist spurlos verschwunden. Die Anwältin reist unverzüglich in ihr entlegenes Heimatdorf im Norden von British Columbia, dem Ort der schrecklichen Tragödie. Zusammen mit dem Ermittler einer Spezialeinheit der Polizei RCMP aus Vancouver will sie den Mörder aufspüren und überführen.

Eisiger Kerker

Eisiger Kerker
Eisiger Kerker

Die Ermittlerin Calista Gates aus Vancouver wird nach einem Überfall durch Unbekannte, bei dem sie schlimme Gehirnverletzungen davontrug, auf einen kleinen Polizeiposten in Labrador versetzt. Ihre Bosse wollen sehen, ob sie als Ermittlerin noch weiter funktionieren kann. Sie soll den Cold Case einer jungen Frau lösen, deren Skelett in einer Kiste an einem einsamen Strand gefunden wurde. Bald wird Calista Gates nicht nur mit dem brutalen Winter in Labrador konfrontiert, sondern mit zwei weiteren Mordfällen.

Über die Autorin

Bernadette Calonego hat acht Bücher veröffentlicht, fünf davon sind Kanada Krimis. Sie stammt ursprünglich aus der Schweiz, lebt aber seit zwanzig Jahren in Kanada, teils nahe Vancouver, teils in Neufundland. Dort spielt auch ihr Bestseller “Die Bucht des Schweigens” (Edition M). Das Sachbuch “Oh, wie schön ist Kanada!” (Ullstein Verlag) erschien auf der Spiegel-Bestsellerliste. Bekannt wurde Bernadette Calonego als Auslandskorrespondentin namhafter Zeitungen, etwa der Süddeutschen Zeitung. Seither hat sie sich einen Namen als Krimiautorin gemacht, die sich von der Wildnis und Abenteuerreisen in den ungezähmten Norden Kanadas inspirieren lässt. Auf einem Eisbrecher hat sie die legendäre Nordwestpassage erlebt, in der Arktis ist sie ans Polarmeer gefahren, sie hat auch mit Inuit den kreisrunden Kratersee im Pingualuit-Nationalpark erstiegen. Wenn sie nicht schreibt, fotografiert sie Eisberge und Wale, wandert steilen Küsten entlang, sammelt wilde Beeren und Strandgut oder fährt mit den Fischern in kleinen Booten auf den Ozean hinaus.

Hinweis zur Kennzeichnung (*)

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Alfred Pradel
Author

Alfred Pradel (apr), arbeitet seit vielen Jahren als Freier Journalist für Tageszeitungen, Magazine und andere Publikationen. Seit vielen Jahren ist der Kanada eng und freundschaftlich durch viele persönliche Kontakte verbunden. Alfred Pradel ist Chefredakteur und betrachtet auf Faszination Kanada den Tourismus, den Lifestyle im zweitgrößten Land der Erde, aber auch wirtschaftliche, politische und gesellschaftliche Themen.

Write A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.