Feiertage in Kanada

Pinterest LinkedIn Tumblr

In Kanada gibt es nationale oder gesetzliche Feiertage, die im ganzen Land begangen und gefeiert werden. Darüber hinaus gibt es in den Provinzen und Territorien des Landes weitere Feiertage, die spezifisch auf Ereignisse der jeweiligen Landesteile abgestellt sind.

Bei den gesetzlichen Feiertagen in Kanada wird zwischen landesweiten gesetzlichen Feiertagen und Feiertagen für Bundesangestellte differenziert. Aktuell gibt es fünf landesweite gesetzliche Feiertage und sechs Feiertage zusätzlich für Bundesangestellte, die in der ganzen Nation begangen werden.

In der Regel sind diese gesetzlichen Feiertage arbeitsfrei mit Lohnfortzahlung. Personen, die an diesen Tagen arbeiten müssen, erhalten in der Regel Zuschläge auf den bezahlten Lohn. 

Feiertage in Kanada, die in den Provinzen und Territorien begangen werden, werden dort per Gesetz als Feiertag festgelegt. Dies gilt ebenso für die in Kanada vorkommenden kommunalen Feiertage, wie bspw. der Morgen der Stampede Parade in Calgary. Hier wird in der Regel ein halber Tag “Feiertag” gewährt. 

In Ontario gibt es den “August Civic Holiday”, der nicht provinzweit, sondern von jeder Kommune individuell festgelegt wird.

Wir stellen Dir in diesem Artikel die gesetzlichen, kanadaweit begangenen Feiertage und die Feiertage in den einzelnen Provinzen und Territorien vor. Soweit sie wie an Weihnachten oder Ostern nicht für sich sprechen, sagen wir Dir, welchen Hintergrund der jeweilige Feiertag hat. Da Kanada offiziell zwei Amtssprachen hat, nennen wir die Feiertage jeweils in Deutsch, Englisch und Französisch.

Gesetzliche Feiertage in ganz Kanada

1. Januar – Neujahrstag / New Year’s Day / Jour de l’An

Gefeiert wird der erste Tag eines neuen Jahres im Gregorianischen Kalender.

Variable Tage zwischen dem 20. März und dem 23. April – Karfreitag / Good Friday / Vendredi saint

Am Karfreitag gedenkt man der Kreuzigung Jesus Christus. Freitag vor Ostern. 

1. Juli – Kanada-Tag / Canada Day / Fête du Canada

Ein besonderer Feiertag in ganz Kanada, der Canada Day in Gedenken an die Gründung der Nation im Jahr 1867. Foto piccola / Deposit
Ein besonderer Feiertag in ganz Kanada, der Canada Day in Gedenken an die Gründung der Nation im Jahr 1867. Foto piccola / Deposit

Der Kanada-Tag erinnert an die Konföderation Kanadas im Jahr 1867 und das Erlangen des Dominion-Status eines geeinten Kanadas. In der Provinz Newfoundland & Labrador wird dieser Tag gleichzeitig mit dem Memorial Day gefeiert. 

Erster Montag im September – Tag der Arbeit / Labour Day / Fête du travail

An diesem Tag feiert man die wirtschaftlichen und sozialen Errungenschaften der Arbeiter des Landes, von der Sozial- bis zur Kranken- und Rentenversicherung und vielem mehr. 

25. Dezember – Weihnachtstag / Christmas Day / Noël

Am Weihnachtstag wird die Geburt Jesus Christus gefeiert. 

Gesetzliche Feiertage für Bundesangestellte

Variable Tage zwischen dem 23. März und dem 26. April – Ostermontag / Easter Monday / Lundi de Pâques

Am Ostermontag gedenkt man der Auferstehung von Jesus Christus. Der Ostermontag ist vielfach kein Feiertag, aber zum Beispiel muss in der Provinz Québec entweder der Karfreitag oder der Ostermontag als freier Tag gewährt werden. Meistens sind beide Tage für Arbeitnehmer frei.

Da Banken nicht länger als drei Tage am Stück geschlossen bleiben dürfen, sind sie am Ostermontag geöffnet, die Angestellten erhalten dafür oftmals einen “gleitenden” freien Tag. 

Montag vor dem 25. Mai – Victoria-Tag / Victoria Day / Fête de Victoria (auch Fête de la Reine oder Journée nationale des Patriotes)

Am Montag vor dem 25. Mai wird der Geburtstag des regierenden kanadischen Monarchen gefeiert. Dem Feiertag zugrunde liegt der Geburtstag von Königin Victoria. Foto tang90246 / Deposit
Am Montag vor dem 25. Mai wird der Geburtstag des regierenden kanadischen Monarchen gefeiert. Dem Feiertag zugrunde liegt der Geburtstag von Königin Victoria. Foto tang90246 / Deposit

Am Montag vor dem 25. Mai wird der Geburtstag des regierenden kanadischen Monarchen gefeiert. Allerdings ändert sich das Datum des Feiertages nicht nach dem Geburtstag der Königin / des Königs, der aktuell regiert. Festgelegt ist der Geburtstag von Königin Victoria, der Herrscherin zur Zeit der Gründung Kanadas am 1. Juli 1867. 

Manche Franko-Kanadier feiern an diesem Tag nicht den Monarchen des Vereinigten Königreichs und dem Commonwealth, sondern Adam Dollard des Ormeaux, einen franko-kanadischen Helden aus der Zeit von Neufrankreich mit dem Journée nationale des Patriotes. 

Der Victoria Day ist gesetzlicher Feiertag in Alberta, British Columbia, Manitoba, Northwest Territories, Nunavut, Ontario, Quebec (fällt mit dem National Patriots’ Day zusammen), Saskatchewan und Yukon. Ein Feiertag in New Brunswick nach dem Days of Rest Act. Er ist kein gesetzlicher Feiertag in den östlichen maritimen Provinzen Nova Scotia und Prince Edward Island sowie in Neufundland und Labrador.

Erster Montag im August – Staatsbürgerlicher Feiertag im August / August Civic Holiday / Premier lundi d’août

Gesetzlicher Feiertag in British Columbia (British Columbia Day), New Brunswick (New Brunswick Day), Northwest Territories (Civic Holiday), Nunavut (Civic Holiday) und Saskatchewan (Saskatchewan Day).

Bürgerlicher Feiertag (kann je nach Arbeitgeber ein bezahlter Urlaubstag sein) in Alberta (Heritage Day), Manitoba (Terry Fox Day), Ontario (Colonel By Day + John Galt Day + Simcoe Day + andere), Nova Scotia (Natal Day), Prince Edward Island (Federal Civic Holiday).

Es ist kein offizieller gesetzlicher Feiertag in Ontario, jedoch nehmen aber viele Menschen einen freien Tag. Kein gesetzlicher Feiertag in Newfoundland & Labrador, in Québec und im Yukon. 

Zweiter Montag im Oktober – Erntedank / Thanksgiving / Action de grâce 

An diesem Tag wird der Ernte gedacht und für die Früchte aus Acker und Feld gedankt. 

Gesetzlicher Feiertag in den meisten Jurisdiktionen Kanadas: Alberta, British Columbia, Manitoba, Northwest Territories, Nunavut, Ontario, Quebec, Saskatchewan und Yukon.

Ein optionaler Feiertag in den atlantischen Provinzen Prince Edward Island, Neufundland und Labrador, New Brunswick und Nova Scotia. In New Brunswick wird Thanksgiving mit dem Tag des “Days of Rest Act” gefeiert.

11. November – Erinnerungstag / Remembrance Day / Jour du Souvenir 

Die Mohnblume ist das Symbol des Gedenkens am Remembrance Day in Kanada. Foto amarosy / Deposit
Die Mohnblume ist das Symbol des Gedenkens am Remembrance Day in Kanada. Foto amarosy / Deposit

Der Gedenktag für Kanadas Kriegstote. Jahrestag des Waffenstillstands, der den Ersten Weltkrieg 1918 beendete.

Gesetzlicher Feiertag in Alberta, British Columbia, New Brunswick, Neufundland und Labrador, Northwest Territories, Nunavut, Prince Edward Island, Saskatchewan und Yukon. In Manitoba ist der Remembrance Day ein “Official day of Observance”, aber kein gesetzlicher Feiertag.

In Ontario und Nova Scotia ist der Remembrance Day kein gesetzlicher Feiertag, da die Arbeitgeber die Möglichkeit haben, den Remembrance Day oder einen alternativen Tag freizugeben. 

In Nova Scotia wird der Remembrance Day speziell durch den Remembrance Day Act abgedeckt, der es Arbeitgebern verbietet, Arbeitnehmern die Arbeit zu gestatten, und der Arbeitnehmern die Arbeit mit Ausnahmen für erforderliche Dienste untersagt. In Québec ist der Remembrance Day kein gesetzlicher Feiertag.

26. Dezember – Stefanstag / Boxing Day / Lendemain de Noël 

Der in Deutschland und Österreich gefeierte Stefanstag in Erinnerung an den ersten christlichen Märtyrer, dem heiligen Stefan, ist in Kanada weitgehend unbekannt und wird nicht überall im Land als gesetzlicher Feiertag geführt. 

In Ontario ist der Boxing Day gesetzlicher Feiertag, in New Brunswick ein Feiertag unter dem “Days of Rest Act”. Viele Arbeitgeber im ganzen Land geben ihren Angestellten den Boxing Day als bezahlten freien Tag.

Feiertage der Provinzen und Territorien

Die Provinzen und Territorien übernehmen im Allgemeinen die gleichen Feiertage wie die Bundesregierung mit einigen Abweichungen, die wir hier aufführen:

Dritter Montag im Februar – Louis Riel Tag / Louis Riel Day / Journée Louis Riel

Porträt von Louis Riel, kanadischer Rebell und Politiker. Foto Israel Bennetto / gemeinfrei
Porträt von Louis Riel, kanadischer Rebell und Politiker. Foto Israel Bennetto / gemeinfrei

Feiertag in Manitoba. Mit dem Louis Riel Tag wird an den kanadischen Rebellen, Politiker und Mitbegründer der Provinz Manitoba gedacht. Louis Riel war eine Führungspersönlichkeit des Volkes der Métis. 

Dritter Montag im Februar – Insulaner Tag / Islander Day / Fête des Insulaires

Der Islander Tag ist der Familientag der Atlantikprovinz Prince Edward Island.

Dritter Montag im Februar – Familien Tag / Family Day / Fête de la famille

Der Familien Tag wird als Feiertag in den Provinzen Alberta, British Columbia, New Brunswick, Ontario und Saskatchewan begangen. 

Dritter Montag im Februar – Tag des Kulturerbes/Tag des Denkmals / Heritage Day / Fête du Patrimoine 

Der Heritage Day ist ein relativ junger Feiertag in der Atlantikprovinz Nova Scotia, der seit 2015 begangen wird. Mit dem Heritage Day werden alljährlich die bewegte Vergangenheit der Provinz, besondere Menschen, Orte und Ereignisse geehrt, die zu einem einzigartigen Erbe beitragen. 

17. März – St. Patrick’s Tag / Saint Patrick’s Day / Jour de la Saint-Patrick

St. Patrick's Day. Foto brux17 / Deposit
St. Patrick’s Day. Foto brux17 / Deposit

Der Saint Patrick’s Day ist ein Feiertag in der Provinz Newfoundland & Labrador. Er wird tradionell am 17. März gefeiert. In Newfoundland & Labrador wird der Saint Patrick’s Day, soweit der 17. März nicht auf einen Montag fällt, immer am Montag vor dem 17. März begangen.

Montag nach Ostersonntag – Ostermontag / Easter Monday / Lundi de Pâques

Der Ostermontag wird in der Atlantikprovinz Prince Edward Island als Feiertag begangen.

23. April – St. Georgs Tag / Saint George’s Day / Jour de St. George

Der Saint George’s Day erinnert als Feiertag in der Provinz Newfoundland & Labrador an den Heiligen Georg, einem römischen Soldaten und christlichen Märtyrer. Begangen wird der Feiertag am 23. April. Fällt der 23. April auf keinen Montag, wird er an dem Montag, der dem 23. April am nächsten kommt, begangen. 

Montag vor 25. Mai – Nationaler Tag der Patrioten / National Patriots’ Day / Journée nationale des patriotes

Der National Patriots’ Day ist ein Feiertag in der Provinz Québec zu Ehren des Aufstandes gegen die Briten im Jahr 1837. Ist der 25. Mai kein Montag, wird der National Patriots’ Day am Montag vor dem 25. Mai gefeiert, zeitgleich mit dem Victoria Day. 

Montag vor 25. Mai – Victoria Tag / Victoria Day / Fête de la Reine

Der Victoria Day wird in den Provinzen Alberta, British Columbia, Manitoba, New Brunswick, Nova Scotia, Ontario, Prince Edward Island und Saskatchwan sowie den Territorien Northwest Territories, Nunavut und Yukon gefeiert.

21. Juni – Tag der Ureinwohner / National Indigenous Peoples Day / Journée nationale des Autochthones

Der National Indigenous Peoples Day wird als Feiertag in den Northwest Territories begangen. Mit dem Feiertag wird der wertvolle Beitrag der indigenen Völker zur Entwicklung des Territoriums und der Gemeinden gewürdigt und anerkannt. 

Letzter Montag im Juni – Tag der Entdeckung / Discovery Day / National Holiday / Journée découverte / Fête nationale du Québec / Saint-Jean-Baptiste

Der Feiertag erinnert in Newfoundland & Labrador an die Entdeckung des Inselteils der Provinz durch Giovanni Caboto (auch bekannt als John Cabot) im Jahr 1497. Seit dem 500. Jahrestag im Jahr 1997 wird der Feiertag begangen.

In der Provinz Québec wird dieser Feiertag als Fête de la Saint-Jean-Baptiste jeweils am 24. Juni begangen. Der von französischen Siedlern nach Kanada gebrachte Gedenktag wird in ganz Kanada von Franko-Kanadiern gefeiert. Er  ist der tradionelle Festtag zur Erinnerung an die Geburt Johannes des Täufers. 

Im Yukon Territorium wird der Discovery Day alljährlich am dritten Montag im August gefeiert. Er erinnert an ein historisches und kulturelles Ereignis, dem ersten Goldfund im Klondike am Bonanza Creek durch George Washington Carmack und des Tagish First Nation Keish, der auch als Skookum Jim Mason bekannt ist. 

12. Juli – Tag der Oranier / Orangemen’s Day / Fête des orangistes

Der Feiertag, der in der Provinz Newfoundland & Labrador gefeiert wird, erinnert an den 12. Juli 1690, als die Kräfte des Konstitutionalismus über die Kräfte des Anti-Parlamentarismus am Fluss Boyne in Irland siegten. König Wilhelm von Oranien, der protestantische König von England, besiegte den ehemaligen König Jakob, einen Katholiken.

Erster Montag im August – Bürgerlicher Feiertag / Civic Holiday / Premier lundi d’août

Der Civic Holiday wird in Newfoundland & Labrador, den Northwest Territories, in Nunavut und Ontario begangen. Er basiert nicht auf einem historischen oder religiösen Ereignis, sondern eher auf den Wunsch, in der Mitte des Sommers einen Tag nicht zu arbeiten. In Ontario ist der Civic Day kein gesetzlicher Feiertag, der freie Tag wird aber in der Regel gewährt, auch wenn die Arbeitgeber dazu nicht verpflichtet sind. 

Letzter Freitag im Februar / erster Montag im August – Tag des Kulturerbes / Heritage Day / Fête du patrimoine

Der Heritage Day wird in Alberta und im Yukon begangen. Allerdings unterscheiden sich der Tag und die Gründe für das Feiern des Heritage Day. In Alberta wird seit 1974 mit diesem Tag das kulturelle und historische Erbe gefeiert, nachdem Alberta gemeinsam mit Saskatchewan am 1. September 1905 den Status einer Provinz erhielt.

Der Heritage Day im Yukon wurde zum ersten Mal im Jahr 1976 begannen und findet am letzten Freitag im Februar gemeinsam mit dem jährlichen Winterfest, dem dem Yukon Sourdough Rendezvous statt. 

Erster Montag im August – Britisch Columbia Tag / British Columbia Day / Jour de la Colombie-Britannique

Der British Columbia Day würdigt die Menschen, die zur Gestaltung der sozialen, kulturellen und politischen Landschaft der Provinz beitragen. 

Erster Montag im August – Saskatchewan Tag / Saskatchewan Day / Jour de Saskatchewan

Der Saskatchewan Day wird seit 1975 als Feiertag für die Prärieprovinz begangen. Der Sommerfeiertag soll es den Familien in der Provinz ermöglichen, sich zu treffen und die großartige Natur zu genießen, so G.T. Snyder, der damalige Arbeitsminister Saskatchewans.

Erster Montag im August – New Brunswick Tag / New Brunswick Day / Jour de Nouveau Brunswick

Der New Brunswick Day erinnert an die vielfältige Historie und Kultur der Provinz. So siedeln bereits seit 6000 Jahre First Nation Gemeinschaften im Gebiet der heutigen Provinz. 

In den 1600er und 1700er Jahren wurde das Gebiet zunächst von den Franzosen und dann von den Briten kolonisiert. Im Jahr 1867 war New Brunswick eine von vier Provinzen, die die kanadische Konföderation bildeten. Der Feiertag wird seit 1976 begangen. 

Erster Montag im August – Geburtstag / Natal Day / Jour de la Fondation

Die Alexander Keith’s Brewery in Halifax. Foto Eric Whitten / CC BY-SA 2.0
Die Alexander Keith’s Brewery in Halifax. Foto Eric Whitten / CC BY-SA 2.0

Der in Nova Scotia und insbesondere in der Hauptstadt Halifax begangene Feiertag heißt offiziell Alexander Keith’s Natal Day, zu Ehren des berühmten Bierbrauers und Politikers, der im 19. Jahrhundert in der Stadt lebte. Die Alexander Keith’s Brauerei existiert noch heute.

Dritter Freitag im August – Tag der Gold-Cup-Parade / Gold Cup Parade Day / Défilé de la Coupe d’or

Die erste Gold Cup Parade fand im Jahr 1962 statt. Das Trabrennen bereicherte zum damaligen Zeitpunkt die Attraktivität der Old Home Week in Charlottetown auf Prince Edward Island. Heute ist der Gold Cup Parade Day ein beliebter Feiertag in Kanada’s kleinster Provinz.

Zweiter Montag im Oktober – Erntedank / Thanksgiving / Action de grâce

Am Thanksgiving Day wird für eine gute Ernte aus Feld und Flur gedankt. Foto PixelsAway / Deposit
Am Thanksgiving Day wird für eine gute Ernte aus Feld und Flur gedankt. Foto PixelsAway / Deposit

Thanksgiving wird als Feiertag und Dank für eine reiche Ernte aus Feld und Flur in den Provinzen Alberta, British Columbia, Manitoba, Ontario, Québec, Saskatchewan und den Territorien Northwest Territories, Nunavut und Yukon begangen. 

11. November – Tag des Waffenstillstandes / Armistice Day / Jour de l’Armistice

Der Armistice Day erinnert an den Tag der Unterzeichnung des Waffenstillstandes zwischen den Alliierten des Ersten Weltkriegs und Deutschland in Compiègne, Frankreich am 11. November 1918. Der Feiertag wird in Newfoundland & Labrador begangen.

11. November – Volkstrauertag / Remembrance Day / Jour du Souvenir

Der Remembrance Day ist ein in den Commonwealth-Mitgliedstaaten begangener Feiertag, der an die Angehörigen der Streitkräfte der Ländern erinnert, die im Dienst für das Vaterland ihr Leben ließen.

Der Remembrance Day wird in Alberta, British Columbia, New Brunswick, den Northwest Territories, Nova Scotia, Nunavut, Prince Edward Island, Saskatchewan und im Yukon als Feiertag begangen. 

26. Dezember – Stefanstag / Boxing Day / Lendemain de Noël

Der Boxing Day ist in Alberta, New Brunswick, Nova Scotia, Ontario und Prince Edward Island Feiertag. 

Author

Alfred Pradel (apr), arbeitet seit vielen Jahren als Freier Journalist für Tageszeitungen, Magazine und andere Publikationen. Seit vielen Jahren ist der Kanada eng und freundschaftlich durch viele persönliche Kontakte verbunden. Alfred Pradel ist Chefredakteur und betrachtet auf Faszination Kanada den Tourismus, den Lifestyle im zweitgrößten Land der Erde, aber auch wirtschaftliche, politische und gesellschaftliche Themen.

Write A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.