Ein Spaziergang auf dem Meeresboden: Die Hopewell Rocks von New Brunswick

Pinterest LinkedIn Tumblr
Ein Spaziergang auf dem Meeresboden: Die Hopewell Rocks von New Brunswick
Die Hopewell Rocks von New Brunswick © Kenny Louie from Vancouver, Canada 
Blumentopffelsen (Flowerpot Rocks) werden die zwischen 12 bis etwa 20 Meter hohen charakteristischen Felsformationen am Hopewell Cape im The Rocks Provincial Park im Volksmund genannt. Offiziell heißen die beeindruckenden, rötlichen Gesteinsgebilde Hopewell Rocks, die durch die Kraft des Meeres geschaffen wurden, aus einem Millionen von Jahren alten Höhenzug, durch starke Gezeitenerosion. Denn der Tidenhub ist hier an der Bay of Fundy mit etwa 16 Metern bei Normalhochwasser und bis zu 21 Metern bei einer Springflut nicht nur besonders hoch, sondern es sind die höchsten, gemessenen Tidenunterschiede der Welt. Bei Niedrigwasser fallen die Hopewell Rocks trocken und können zu Fuß, vom Meeresboden aus erkundet werden. Wer genug Zeit mitbringt, der sollte sich nicht die Gelegenheit entgehen lassen, die Felsen zusätzlich bei Flut mit einem Kajak zu umrunden.
Von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, www.kopfwortewelt.de
Weiter Infos unter: http://www.thehopewellrocks.ca

Write A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.