Natur

Der Peyto Lake: Ein touristisches Muss am Icefields Parkway

Pinterest LinkedIn Tumblr
Sonnenaufgang über dem Peyto Lake © Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard
Sonnenaufgang über dem Peyto Lake © Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard
Im Banff National Park, inmitten der kanadischen Rocky Mountains, direkt am Icefields Parkway, zwischen Lake Louise und Jasper, liegt der Peyto Lake, der wohl mit zu einem der meistfotografierten Seen Kanadas gehört. Eine kurze Stichstraße vom Icefields Parkway führt und zu einem gut ausgebauten Parkplatz. Von dort aus leitet ein kurzer Trail den Besucher zum Bow Summit Lookout, von dem man einen prächtigen Blick auf den im tiefen Türkis strahlenden Peyto Lake, einem Gletschersee, genießen kann.Vor allen Dingen während der Sommermonate ist es nicht selten überfüllt. Vor allem ungezählte Busladungen voller japanischer Touristen werden hier für einen kurzen Fotostopp abgesetzt. Deswegen ist es empfehlenswert, diesen Aussichtspunkt am frühen Morgen oder Spätnachmittags anzusteuern. Denn eins ist sicher: Bei schönem Wetter präsentiert sich der Westen Kanadas hier von einer seiner schönsten Seiten.
Von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, www.kopfwortewelt.de

2 Comments

  1. Avatar

    die beste Aussicht mit fantastischem Vordergrund hat man von einer anderen Stelle. Kurz vor der Holzplattform links abbiegen, ein schmaler Pfad etwa 10 Minuten und man ist weg von dem ganzen Rummel an der Plattform und hat dazu noch einen wahnsinnigen Vordergrund mit Granitbrocken, Flechten drauf und dahinter der See

Write A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.